»Was DU suchst sucht DICH«
Rumi

Fällt es dir häufig schwer, in Kontakt mit deinem Innersten zu kommen? Fühlst du dich getrennt von deiner Seele, von dir selbst und vom Leben?


Es gibt in dir eine innere Stimme die dich zurück führen will. Du fühlst eine innere Sehnsucht danach, einen Ruf der aus der Tiefe deines Herzens kommt. Heilarbeit ist ein offener Raum, in dem Du eingeladen bist, tiefer nach Innen zu spüren. In Resonanz mit deiner Innenwelt zu gehen. Dir dadurch nahe zu kommen. Dies ist für mich Seelenmedizin.

Dein Weg

Ich begleite dich, auf deiner inneren Reise zu Dir.

Wir alle tragen Urbilder der Seele in uns. In ihnen fasst sich eine Quelle uralten Wissens und Erlebens um das Mensch-Sein. Der Weg dorthin gleicht einer Reise, doch nicht einer in die äußere, sondern in die innere Welt. Machen wir uns auf den Weg, diese Quelle zu entdecken, entsteht die innere Verbindung zu unseren Wurzeln. Was zeigt sich dann in uns? Steigen innere Bilder auf, entstehen Gedanken und Gefühle, oder zeigt sich ein Körpererleben? Dann bekommt dies Raum, um aus der Tiefe an die Oberfläche zu treten und sichtbar zu werden. Licht und Schatten, Freude und Schmerz, Vertrauen und Ängste, Kraftfluss und Bedürftigkeit, das alles ist willkommen. Damit können wir arbeiten!

Im Gespräch, im kreativen Ausdruck wie Malen und Zeichnen, in Form von Natur-Ritualen und in Form von Körper-, und Energiearbeit, gibst du Deinen Erfahrungen auf einfache und natürliche Weise Gestalt. So werden sie zur leiblichen Erinnerung, die du mit in`s Leben nimmst.

Mehr zur Heilarbeit

Aktuelles

Über mich

Ich liebe das Meer.
De Noordzee. Das Meer, wo ich herkomme.
Meine Heimat, die Niederlande.

Es gibt aber auch ein Inneres Meer: das Meer in Mir.
Das Meer in Mir,
leer in Mir,
voll in Mir,
dunkel in Mir,
hell in Mir.

Wenn ich in dieses Meer eintauche, verschwinde „Ich“. Dieses Wasser, dieser Strom bin nicht ich. Aber ich kann daraus Schöpfen. Den Impulsen und Ideen folgen. Einfach und mit einer Lust am Spielerischen. So entstehen meist meine Bilder. Sie wollen entstehen! Das ist Kunst für mich. Die andere Seite gibt es aber auch: die Nicht-Verbundenheit. Die Bemühung „Etwas“ kreieren zu wollen, die Blockaden. Auch das ist Teil meiner Realität. (Dann bleibt das Blatt halt leer).

Mehr über mich